Mittwoch, 5. Mai 2010

Lena Meyer-Landrut nackt und mein Google Account gehackt?

Heute morgen wollte ich mich wie jeden Morgen per Android Smartphone in mein Google Mail - Konto einwählen. Mein Motorola Milestone gab mir zu verstehen, dass ich das Passwort meines Google Kontos eingeben solle. Das verwunderte mich - hatte ich doch solch eine Aufforderung während meiner langen Google - Nutzungszeit bisher nie erhalten.

Ich erfasste also mein Passwort und - es tat sich nichts. Das Passwort sei falsch. Erneut gab ich mein Passwort ein und - wiederum passierte nichts, das Passwort sei erneut falsch. Ich war ratlos. Was war passiert? Sollte mein Google Account gehackt worden sein? Ich bekam Panik und realisierte erstmals, wie sehr mein digitales Leben auf Google und seine Services aufbaut und wie abhängig ich inzwischen davon war. Aber nun war keine Zeit zum Nachdenken und Sinnieren, ich musste tätig werden.


Ich versuchte, über meinen BlackBerry Zugriff auf Google Mail zu erhalten. Das klappte auch nicht. Aber zumindest wurde ich dazu aufgefordert, meine Mobilnummer anzugeben und daraufhin einen Bestätigungscode zur Freischaltung zu erhalten. Nachdem ich diesen Code erhalten hatte, konnte ich damit den Zugriff auf meinen Google Account freischalten und hatte - puh! - wieder Zugriff auf alle Services. Doch damit war die Sache noch nicht erledigt.


Über twitter wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass mein Blog zuerst verschwunden ("Ihr Blog wurde entfernt") und anschließend wieder aufgetaucht war - allerdings mit der Einschränkung: "einige Leser dieses Blogs haben sich an Google gewandt, da sie der Meinung sind, dass der Inhalt dieses Blogs anstößig ist." 


Das ist ja bemerkenswert! War dass der Grund für die temporäre Sperrung? Und was sind das für Menschen, die wegen solch einem Blogbeitrag so eine Welle machen? Militante Fans von Lena Meyer-Landrut, die Lena nicht nackt auf Fotos oder Videos sehen wollen?

Wie denkt Ihr darüber?

Kommentare:

Veolore hat gesagt…

Ich denk eher das sind leute die was gegen Lena haben ;)

Anonym hat gesagt…

Krass.

Ich fand das Bild sehenswert und gar nicht anstößig.

Gruß

/der Argentinier

 
Google Analytics Alternative