Samstag, 19. Juni 2010

Stefan Raab verdient mit: Schland o Schland von Uwu Lena endlich als CD und MP3 zu kaufen

Vergangene Woche tauchte über Twitter, Facebook und verschiedene Weblogs erstmals die Band Uwu Lena auf. Die Münsteraner coverten Lenas Eurovision Song Contest – Lied „Satellite“ und dichteten die Strophen auf unsere deutsche Nationalmannschaft um.

Genauso schnell wie der Song aufgetaucht ist, verschwand er auch wieder in den Weiten des Internets. Videos von dem Lied wurden gelöscht oder gesperrt oder entfernt und die Fans protestierten. Über FOCUS Online ließ Stefan Raab verlauten: „Ich finde es super und möchte, dass die Jungs einen Plattenvertrag bekommen.“ Und umgehend hat Universal Music den Studenten ein entsprechendes Angebot geschickt.

Seit Donnerstag ist Uwe Lena daher mit „Schland o Schland“ wieder da! Die Jungs sind nicht nur auf Facebook oder Twitter vertreten – die CD kann auch bereits bei amazon.de (vor)bestellt werden. Einfach hier schauen und kaufen!


Kommentare:

eichental hat gesagt…

Du hättest noch dazuschreiben sollen, daß das Wort "Schland" von der Raab TV-Produktion GmbH geschützt wurde, die Gesellschaft also die Rechte an T-Shits, Schuhen, Flaggen, CD's etc. hat, auf denen "Schland" steht. Nebenbei ich denke, daß der Titel komentenhaft nach oben schnellt und genauso schnell auch wieder verschwunden ist. Ein Gag ja, ein Riesenhit nein.

www.kasse4.de hat gesagt…

... und jetzt brauchen wir nur noch den Link von Uwu Lena zu Raab. Eine idee dazu gibt es in den Kommentaren zum entsprechenden Artikel auf kasse4.de :) Grüße von der Kasse!

 
Google Analytics Alternative